No basecamp installation found in registry!

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Jotess
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2023, 21:39

No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Jotess »

Hallo allerseits,
ich experimentiere mit meinem neuen (gebrauchten) etrex 30x und bin ganz begeistert auf die Möglichkeit gestoßen, mit Map Composer eigene Karten zu erstellen.
Im Prinzip scheint es schon mal zu funktionieren, aber
  1. die Installation der Karten in Basecamp scheitert, im Log steht "No basecamp installation found in registry!"
  2. und obwohl ich mir probeweise ein ziemlich kleines Stück meiner Umgebung habe erstellen lassen (Zip-Datei 821 KB) ist Map Composer bereits seit 10 Minuten dabei, die Karte auf das Gerät zu laden.
Ich habe auf einem Windows11-Rechner BaseCamp 4.7.5 installiert (mit einem Treiber gmnusb.sys v. 2.3.1.0, falls das relevant ist). Ich benutze Map Composer entsprechend meinem Betriebssystem in der 64bit-Version.

Zu 1.:
Nun gibt es den thread "Mapsource-Registry fehlt."viewtopic.php?f=3&t=123&hilit=registry+ ... stallation, in dem ist vermutlich die Lösung enthalten, aber - tut mir Leid, ich kapier's einfach nicht!
Ich verstehe das so, dass BaseCamp die Installation einer Karte quasi wie die eines Programms handhabt und ihren Pfad in die Windows-Registry schreibt. Also muss wohl Map Composer die Daten nicht nur an den richtigen Ort kopieren, sondern BaseCamp das auch kund tun, indem es einen entsprechenden Eintrag erstellt. Richtig?
Irgendwie müsste Map Composer bei der Installation/beim ersten Start eigenständig herausfinden, wo und wie es das tun soll und das hat es wohl nicht. Wie kann ich dem Programm auf die Sprünge helfen? Im oben erwähnten Thread ist immer von Registry-Dateien die Rede, die automatisch oder manuell installiert werden. Wo sollen die sein oder herkommen? Sollte Map Composer die generieren? Ich finde nirgends welche. Das Prinzip von Registry-Einträgen ist mir (glaube ich) bekannt, ich mache sowas nicht zum ersten Mal. Aber in dem Thread muss ich ganz am Anfang was Grundlegendes nicht verstanden haben, mir ist das alles rätselhaft.

Zu 2.:
Einen früheren Versuch habe ich scheinbar versehentlich zu früh abgebrochen, weil ich nicht auf die Statuszeile geachtet hatte und ein paar hundert Kilobyte schon längst hätten drauf sein müssen. Da war die Karte zwar auf dem Gerät, hatte aber nur rudimentären Inhalt. Jetzt habe ich die gelöscht und mir also eine ganz kleine generiert (0,1°x0,1°) und die versucht.
Seit etwa einer halben Stunde steht in der Statuszeile "Lade Karte auf das Gerät" und im Log steht "calling sendmap". Da kann doch irgendwas nicht stimmen?!

Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar!
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2019, 20:46

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Nop »

Zu 1: Ich kann hier nur raten daß es an Windows 11 liegt und daß da die Registry von Basecamp irgendwie anders funktioniert. Genauer kann ich es nicht sagen, weil ich kein Windows 11 verwende. Kann irgendjemand hier etwas dazu sagen, ob das Karten installieren unter Win11 funktioniert?

Zu 2: Ich habe Sendmap schon ewig nicht mehr verwendet, weil das Übertragen der Karte per Sendmap oder USB Ewigkeiten dauert. Kann auch sein, daß Sendmap mit einem Etrex30 oder unter Win11 gar nicht funktioniert, ist schon sehr alt. Ich nehme die SD-Karte aus dem Gerät und spiele die Karte im Kartenleser auf, das ist extrem viel schneller.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 246
Registriert: 11.01.2019, 21:51

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von mtb-Herten »

Jotess hat geschrieben: 13.06.2023, 23:33 Hallo allerseits,
ich experimentiere mit meinem neuen (gebrauchten) etrex 30x und bin ganz begeistert auf die Möglichkeit gestoßen, mit Map Composer eigene Karten zu erstellen.
Im Prinzip scheint es schon mal zu funktionieren, aber
  1. die Installation der Karten in Basecamp scheitert, im Log steht "No basecamp installation found in registry!"
  2. und obwohl ich mir probeweise ein ziemlich kleines Stück meiner Umgebung habe erstellen lassen (Zip-Datei 821 KB) ist Map Composer bereits seit 10 Minuten dabei, die Karte auf das Gerät zu laden.
Zu 1 kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, da ich Linux benutze und das Pardon zu Basecamp habe. "Qmapshack" , gibt es auch für Windows (z.B. heise biete es an), könnte vielleicht eine Alternative sein.

Zu 1 Workaround: Nimm einen USB-Stick (am besten USB 3 damit es schön schnell ist), erstelle einen Ordner "Garmin" und überspiele Deine gmapsupp.img Datei dort hinein. Dann wird in BaseCamp die Karte erkannt und Du kannst diese ganz normal benutzten. Eine Installation ist dann nicht nötig.

Zu 2: Auf garkeinen Fall die erstellte gmapsupp.img Datei per USB-Kabel direkt auf das Gerät überspielen. Beim eTrex 30 ist die Verbindung extrem langsam und bei einer Karte von 2GB dauert es Stunden (gefühlt). Wie Nop schon geschrieben: SD-Karte aus dem eTrex nehmen und im Dateibrowser überspielen :D

Achso, auch niemals auf den internen Speicher des Gerätes überspielen. Wenn die gmapsupp.img nicht Ok ist, kannst Du damit Dein Gerät abschießen! (habe ich schonmal geschafft :roll: )
Jotess
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2023, 21:39

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Jotess »

Hallo,
danke schon mal für die Tipps! Das Kopieren aufs Gerät mache ich jetzt tatsächlich von Hand.
Workaround zu 1 von mtb-Herten heißt ja wohl: Während das Gerät verbunden ist, kann Basecamp sie anzeigen. Wie ich sie allerdings so installiert bekomme, dass Basecamp sie verwenden kann wie die übrigen, also ohne Gerät, das ist mir noch nicht klar. Wenn ich die Freizeitkarten runterlade, ist da ein installer dabei. Was ich mit einer *.img-Datei tun muss, damit Basecamp sie verwendet, habe ich noch nicht rausgefunden. Es gibt Bascamp MapInstall, aber das scheint nur für das Installieren auf dem Gerät da zu sein.
Geht das ohne die Funktion von Map Composer?
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2019, 20:46

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Nop »

Herzlich willkommen im Map Composer Entwicklungsteam. :-)

Wenn Map Composer nach Basecamp sucht, dann schaut er in der Registry nach folgenden Einträgen:
- für die alte 32bit Version: "HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Garmin\\MapSource\\Families\\"
- für die 64bit Version "HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Wow6432Node\\Garmin\\MapSource\\Families\\"

Bei Dir kann er keinen der beiden Einträge finden - oder aufgrund irgendwelcher Rechtebeschränkungen nicht darauf zugreifen, deshalb die Fehlermeldung.

Du kannst mal in der Registry Deines Rechners nachsehen, ob Du irgendwo den Eintrag "Garmin\\MapSource\\Families\\" finden kannst. Am besten Regedit.exe nach "Mapsource" suchen lassen.

Es gibt auch ein Tool "MapSetToolkit" mit dem man Garmin Karten von Hand installieren kann. Ist aber ziemlich fummelig und ich weiß nicht ob es für Win11 aktualisiert ist, einfacher wäre es wenn wir MapComposer mit Deiner Hilfe zum Laufen bekämen. :-)
Benutzeravatar
dirtbikermp3
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2019, 19:42

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von dirtbikermp3 »

Sowohl BaseCamp / MapInstall / MapComposer / GMapTool als auch MapSetToolKit funktionieren mit Win11 genauso wie schon mit Win10/8/7

Wenn ich Post 1 so lese, ist da doch eher was beim "wilden Experimentieren" kaputt gegangen?

War in MapComposer auch "BaseCamp Integration" konfiguriert und BaseCamp/MapInstall zwingend zuerst installiert worden?

SendMap habe ich noch nie genutzt, das Image lade ich im Anschluss auch immer manuell aufs Gerät, wenn auch ohne die SD-Card herauszufriemeln.
WWAK
Beiträge: 58
Registriert: 21.01.2019, 10:25

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von WWAK »

Vieleicht hilft auch dies noch weiter:
Wie im letzten Post geschrieben: Basecamp/MapInstall muss vor Mapcomposer installiert sein und es muss zwingend im MapComposer das entsprechende Häckden gesetzt sein.
Wenn MC dann fast fertig mir der "Kartengenerierung" ist versucht MC einen für Basecamp notwendigen Registry Eintrag zu schreiben, was aber Windows jetzt nicht mehr zulässst.
Macht nichts, Haupsache es findet sich im MC data.dir das passende .reg file. Dies File markieren, Rechts-Click "Zusammenführen ausführen und die Registry bekommet die für Basecamp notwendige Information für die "neue" Karte.
Meine Empfehlung: Alles soweit wie möglich erst mal bereinigen und mit einer "frischen" Mapcomposer Installation die Wandergegend Muster Karte bauen.
Noch ein Hinweis: Die in dem Registry File und in der Registry gezeigten Pfade entsprechen natürlich meiner MC Setup.
Viel Glück beim nächsten Versuch eine MC Karte in Basecamp zu nutzen.
Mapinstall_Registry.JPG
Beispiel Reg_Schlüssel.JPG
78010000_REG.JPG
Jotess
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2023, 21:39

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Jotess »

Danke für die Tipps,
ich versuche hier systematisch alles abzuarbeiten. Es gab zwar kein "wildes Experimentieren", ich habe aber trotzdem nochmal die map_composer_122.zip frisch entpackt und den Inhalt des Starthilfesets frisch dort rein kopiert.
Erster Start: "Auto-Konfiguration erfolgreich abgeschlossen".

Basecamp 4.7.5 war (auch bei meinen ersten Versuchen) schon vor Map composer installiert.

In meiner Registry gibt es den 64bit-Schlüssel von Garmin, aber nicht "\Families":
Garmin-Registry.png
Was ist gemeint mit "es muss zwingend im MapComposer das entsprechende Häkchen gesetzt sein"?
In den Einstellungen von MC steht, was autoconfig-mäßig eingetragen ist:
MC_Einstellungen.png
Im dialog "Eintrag bearbeiten", in dem ich die Optionen für den Kartengenerier-Auftrag sezte, ist vorgewählt: "Basecamp-Integration" und "Zipfiles erzeugen".
Häkchen_Eintrag_bearbeiten.png
Häkchen_Eintrag_bearbeiten.png (2.71 KiB) 27600 mal betrachtet
Und wenn ich jetzt generieren lasse, steht im Log: No basecamp installation found in registry!

Code: Alles auswählen

calling mkgmap
mkgmap done
Create typ definition file
Compile typ definition
Creating TYP file
calling mkgmap
mkgmap done
No basecamp installation found in registry!
Also gehe ich davon aus, dass MC irgendwas in der Registry erwartet, was es nicht findet.

Eine Verständnisfrage noch zu den *.reg-Dateien, von denen immer die Rede ist: Im Verzeichnis "Data" müssten die sein, habe ich jetzt mitbekommen. Da sind bei mir keine. Was hat es mit denen auf sich, was machen die? Werden die im Zuge des Karten-Generierens erstellt? Wenn ich das richtig verstehe, würden die auf Basis der - in meine Fall fehlenden - Information erstellt nach dem Zeitpunkt, wo bei mir im Log die Fehlermeldung kommt. Richtig?
WWAK
Beiträge: 58
Registriert: 21.01.2019, 10:25

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von WWAK »

Hallo Jotess,

anbei einige Informationen, die dir ggf weiterhelfen deine Problem mit Basecamp zu Lösen (??).
Habe, was ich in "Problemfällem" mit dem Mapcomposer immer mache, die Wandergegend Beispiel Karte mit allen "Orginal" Einstellungen incl. des Basecamp Häckchens generiert. Dauer mit meinem alten Notebook, mehr habe ich zur Zeit im Urlaub nicht zur Vefügung ca. 3 min.
Alle Ergebnisse wie für die Basecamp Darstellung notwendigen Dateien und weitere "Zwischenergebnisse" in den Anlagen ebenso wie das bei dieser Genenrierung erzeuge Logfile. In meinem Fall hat MC wohl erkannnt, dass es ein "nutzbares" Basecamp gibt und auch das entsprechende Registry File erzeugt. Beim Laden des Files dann die Fehler wegen nicht vorhandener Rechte -> Handarbeit löst später das Problem. Karte ist nach manuellem Reg Eintrag in BC sichtbar.
Meine OS Daten:
32 Bit Win 10 2h2
Basecamp 4.7.4 (Bin hier sehr vorsichtig mit dem Update)
MC 1.2b - hier Trace level all eingestellt
Vielleicht hilft ein Vergleich des Logfile sowie anderer Daten dir weiter.
Wandergegend.zip
(1.43 KiB) 948-mal heruntergeladen
MC Garmin Wandergegend Maps.JPG
MC Data Wandergegend.JPG
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 246
Registriert: 11.01.2019, 21:51

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von mtb-Herten »

Hallo Jotess,

wichtig sind folgende Häkchen:

Bascamp Integration & Image für Gerät
Zipfiles erfeugen brauchst Du nicht, damit kann man nichts anfangen, nur wieder dekomprimieren. Es sei denn Du willst sie auf einen Server hochladen. :D


Bei Bascamp Integration ist bei mir kein Häkchen, da ich Linux benutzte und QmapShack benutze. QmapShack erkennt das Kartenimage ohne es zu installieren.
Für Windows Anwender muss man das Häkchen manuel setzten.

Bild

Was steht denn in der regedit drin "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\MapSource\Families\MC_Beispiel" /f ?
Bin mit Windows nicht mehr so vertraut, aber man kann den Schlüssel über "regedit" auch manuell eintragen / bearbeiten.
WWAK
Beiträge: 58
Registriert: 21.01.2019, 10:25

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von WWAK »

Sicher ist es wichtig, das entsprechende Basecamp Häckchen zu setzen sonst wird MC sicher das notwendige Regfile erzeugen. Wie ich Jotess verstanden habe fehlen ihm auch die *.img, *.tdb und *.typ Files(??) ohne die Basecamp mit einem manuell erstellten Regfile auch nicht zufrieden sein wird. Ist auch eine ziemliche Bastelei so ein funktionierendes Reg file zu erzeugen - richtige ID in hex usw.
QMapshack ist sicher eine Alternative zu Basecamp, aus meiner limitierten Erfahrung mit meinen VBox Linux Übungen aber auch nicht ganz einfach zu handeln.
Aber warum überhapt Basecamp?
Track Verwaltung -> TrackGuru (erlaubt ja auch moderate Modifikationen)
Track "masive" Manipulationen/Edits/Erstellung - ich komme gut mit dem RouteConverter klar
Schönen Abend noch
Wilfried
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2019, 20:46

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Nop »

Jotess hat geschrieben: 18.06.2023, 21:28 In meiner Registry gibt es den 64bit-Schlüssel von Garmin, aber nicht "\Families":
Damit hast Du die Ursache bereits gefunden. Wenn das fehlt, kann Composer die Installation nicht finden und gibt die Fehlermeldung aus. Natürlich werden dann auch keine .reg Dateien erzeugt.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten
- das ist nur auf Deinem Rechner so, aus unerfindlichen Gründen. Dann könntest Du den Key mit regedit.exe von Hand anlegen. Danach sollte es funktionieren.
- Basecamp legt den Schlüssel aus irgendwelchen Gründen bei der Installation nicht mehr an. Das müßte ich Map Composer entsprechend anpassen.

Wenn man Basecamp jemals installiert hat gibt es den Key natürlich und man würde es nicht merken wenn Garmin da was an der Installation geändert hat. Hat irgendjemand eine Maschine, auf der noch nie Basecamp war, zum ausprobieren? Ansonsten muß ich bei Gelegenheit mal es von meinen Rechner schmeißen und die Registry sauber machen um das zu testen.
Benutzeravatar
dirtbikermp3
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2019, 19:42

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von dirtbikermp3 »

Na ja, Garmin selbst hat das MapSource Format bereits ca. 2009 durch das gmap-Format ersetzt.
Das gmap-Format benötigt keine Reg-Eintrage mehr und wurde damit auch MAC kompatibel.

gmap-Kartenordner müssen einfach nur im Pfad:
C:\ProgramData\GARMIN\Maps oder C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\GARMIN\Maps
kopiert werden. (MAC Pfad kenn ich grad nicht)

Kann man im MC das Format bei Anpassungen dann nicht gleich aktualisieren oder ist das gmap-Format nicht offen gelegt?
WWAK
Beiträge: 58
Registriert: 21.01.2019, 10:25

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von WWAK »

Nop hat geschrieben: 22.06.2023, 11:49
Hat irgendjemand eine Maschine, auf der noch nie Basecamp war, zum ausprobieren? Ansonsten muß ich bei Gelegenheit mal es von meinen Rechner schmeißen und die Registry sauber machen um das zu testen.
Hallo NOP,
wenn ich wieder aus Südtirol aus dem Urlaub zu Hause bin, kann ich auf meinen V-Box Systemen (32 Bit Win 10) das Basecamp Experiment durchaus machen und dann berichten.

Gruss
Wilfried
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2019, 20:46

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Nop »

Mit dem gmap Format habe ich mich noch nicht näher beschäftigt. Es sieht so aus als ob mkgmap dieses Format auch erzeugen könnte.

Allerdings kommt man momentan mit einem einzigen Format aus. Die gmapsupp läßt sich auf dem Garmin Gerät installieren und wenn man sie in Einzelkacheln entpackt auch auf dem PC benutzen.

Kann man das gmap Format auch auf dem GPS Gerät benutzen?

Ansonsten würde das für die RWK heißen: Zwei verschiedene Formate/Karten, doppelte Arbeit beim Kartenbauen, doppelt soviele Downloadoptionen auf der Webseite und mehr Verwirrung/Verwechslungsmöglichkeiten für den Nutzer, der momentan den Unterschied nicht kennen muß, nur den Installer auf dem PC aufrufen.
Benutzeravatar
dirtbikermp3
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2019, 19:42

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von dirtbikermp3 »

Nein, man kommt leider nicht mit einem Format aus.

Für den PC/MAC wird das gmap oder das veraltete MS-Format benötigt und für Geräte das img-Format.

Man kann auch ein IMG nicht mehr verlustfrei in Einzelkacheln zerlegen. Dann geht der Suchindex verloren und verschiedenen Zoommaßstabe.
Folglich kann man aus einer mit GMT zerlegten IMG-Version kein fehlerfreies Image zur Nutzung auf Geräten mehr erzeugen.

Warum würde sich bei der Umstellung auf das gmap-Format was verdoppeln? Dafür entfällt je das alte MS-Format und MC wäre damit auch für MAC User nutzbar.
Ein Installer würde nicht mehr benötigt, da die karte nur in den Kartenordner (Pfade siehe oben) kopiert werden müssten. Das sollte auch Comuterlaien schaffen wenn man es dazuschreibt.

Ach so, fürs Gerät brauchte man weiterhin auch die IMG-Version, dafür würde kein Installer mehr die Karte kaputt machen.
Dann bräuchte man auf der Webseite im DL Bereich doch alles doppelt, gmap- und img-Version.

Die Zeit geht eben weiter, wir fahren auch nicht mehr mit der Dampfeisenbahn.
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2019, 20:46

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Nop »

Naja, neuer ist nicht automatisch besser. Es gibt viele Programme wo ich mir die alte Version zurückwünschen würde. :-)

Für den Kartenserver bringt es nur doppelten Aufwand und Nachteile. Die Karte für's Gerät muß er immer erzeugen, das ist die Hauptaufgabe, und ich installiere die Basecamp Karte schon immer mit dem Installer und GMT direkt aus denselben Daten.

Für den normalen Nutzer sehe ich auch nur Nachteile, er muß genauer hinschauen was er downlädt. Einen Installer braucht es weiterhin, du mußt schließlich einen bestimmten Ordner unter AppData finden - das ist für viele reine Anwender schon zu trickreich.

Vorteile hat es direkt nur für wenige Poweruser und Mac-User.

Man könnte aber darüber nachdenken, das gmap-Format als weitere Option für eigene Karten in Map Composer einzubauen, der wird eh nur von Powerusern/Bastlern benutzt. Und ich hab' schon lange nix neues mehr eingebaut.

Ich würde aber bei so einer "Modernisierung" darüber nachdenken, das direkte Laden von Karten mit Sendmap zu entfernen. Zum einen weiß ich nicht ob es überhaupt noch funktioniert, zum anderen ist es für richtige Karten viiiiiiiiiiiel zu langsam.
Benutzeravatar
dirtbikermp3
Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2019, 19:42

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von dirtbikermp3 »

Ja, vermutlich wäre das der beste Kompromiss.

Auf der Webseite alles so lassen wie es ist und nur in MC auf das aktuelle gmap-Format umstellen.
Ggf. kann man da dann auch den jeweiligen Kartenpfad für sein OS hinterlegen, so dass der gmap Ordner gleich dort hin gespeichert wird und nicht erst ins MC Verzeichnis?

Bei iOS sollte der Kartenpfad
Macintosh HD/Benutzer/[Benutzername]/Library/Application Support/Garmin/Maps
lauten. Das müsste aber ein MAC User bestätigen.
Jotess
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2023, 21:39

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von Jotess »

Sorry, war ein paar Tage weg und offline, ich versuche mal, aufzuholen.

Zu WWAK » 21.06.2023, 19:50:
Bei mir steht im log, auch wenn ich es auf "all" stelle, nicht mehr als:
25.06.23 13:40 calling mkgmap
25.06.23 13:40 mkgmap done
25.06.23 13:40 No basecamp installation found in registry!
25.06.23 13:40 Generation finished

Und eine reg-Datei wird nicht erzeugt.

Zu mtb-Herten » 21.06.2023, 21:07:
In "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\MapSource\Families\MC_Beispiel" steht bei mir gar nichts.
Abgesehen davon, dass ich ...SOFTWARE\Garmin... nicht habe, sondern nur :::SOFTWARE\Wow6432Node\Garmin... weil ich ein 64bit-Sytem habe, gibt es den Zweig "Families" bei mir nicht.

Zu WWAK » 21.06.2023, 22:34:
Doch, die ganzen Dateien für Basecamp (*.img, *.tdb und *.typ) werden erzeugt.

Zu Nop » 22.06.2023, 11:49:
Auf meinem Rechner ist diese Basecamp-Version die allererste, die ich jemals installiert habe. Und bei mir sieht die registrierung so aus wie oben beschrieben bzw. im Post vom 18.06.2023, 21:28

Zu dirtbikermp3 » 22.06.2023, 14:31:
Bei mir liegen die installierten Freizeitkarten (D, A, CH) in C:\ProgramData\Garmin\Maps. "Kartenname.gmap" heißen sie.
(%userprofile%\AppData\Roaming\Garmin enthält nichts dergleichen.)
Jetzt wäre die Frage, wo ich in map_composer_122\*.* die entsprechenden Ergebnis-Dateien finde, um sie in einem solchen Verzeichnis unterhalb von C:\ProgramData\Garmin\Maps abzulegen.

Zu Nop » 23.06.2023, 08:59:
Ja, solche Doppelungen würden nur unnötig Arbeit machen. In der RWK steckt bestimmt schon genug Arbeit!
Installer? Sollte MC einen Installer erzeugen oder ist ein vorhandener Installer von Garmin gemeint? BaseCamp mapInstall scheint mir ausschließlich für das Installieren auf dem Gerät gedacht zu sein.

Verstehe ich das also richtig, dass die Frage gar nicht alleine die nach dem Erkennen der Garmin-Installation durch MC anhand des nun geänderten Schlüssels ist, sondern auch, dass das aktuelle basecamp das img-Format gar nicht brauchen kann?

Werde mir QMapShack mal ansehen.

Gruß
Joachim
WWAK
Beiträge: 58
Registriert: 21.01.2019, 10:25

Re: No basecamp installation found in registry!

Beitrag von WWAK »

Also, zurück aus Südtirol habe ich auf einer VBox (32 Bit), die noch nie Basecamp und den MC gesehen hat ein wenig experimentiert.
Reg Screens vom "Start" und nach der notwendigen Java Installation im ZIP " BC_Installation Evaluation"
Mit folgenden BaseCamp Version (4.6.2 / 4.7.1 / 4.7.5)habe jeweils nacheinander installiert, nachdem die jeweils "alte/vorherige" komplett von der Box entfernt wurde.
Für alle drei Versionen gilt: BaseCamp erzeugt keinen"Familie" Eintrag!!
Mit einer entsprechenden Registry Änderung/Ergänzung für z.B. 32 Bit Systeme

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Families]

hat MC kein Problem mehr, "BaseCamp" zu erkennen (wenn gefordert) und für die erzeugte Karte ein passendes .reg File zu generieren. Windows erlaubt zwar wegen fehlender Admin Rechte keinen direkten Registry Eintrag, aber manuell gehts ganz einfach und hoffentlich, wenn sonst alles o.k. ist ist die Karte auch im jeweiligen Basecamp zu sehen.
Wenn der Familie Schlüssel einmal korrekt in der Registry eingetragen ist, klappt auch ein BaseCamp Update (hier 4.7.1 -> 4.7.5)

Wie/wann ein erster Familie Eintrag per "Installation" zustande kommt / gekommen ist ???, aber wenn er mal das ist scheint die Welt für weitere Karten Einträge oder BC Updates i.O. zu sein.

Wie NOP das Problem für einen MC /BC "Beginner" optimal lösen kann ? , da zumindest seit Win 10 das Schreiben in Registry nicht mehr trivial zu sein scheint. Auf jeden Fall anbei noch die beiden .reg Files (gezippt) für die jeweilige OS Architektur

Ich hoffen, dies alles hilft ein wenig zu Klärung bzw. Lösung der BaseCamp Probleme!

Einen schönen Sonntag noch
WWAK
BC_Installation Evaluation.zip
(198.6 KiB) 943-mal heruntergeladen
BaseCamp_Families_reg.zip
(614 Bytes) 920-mal heruntergeladen
Antworten